A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales arrow Jugend & Bildung arrow Schwangere Frauen können in Notsituationen auf Hilfe zählen
Schwangere Frauen können in Notsituationen auf Hilfe zählen Drucken

In Thüringen erhalten schwangere Frauen, die sich in einer Konfliktsituation befinden, viele Hilfen, um Abtreibungen, Kindesaussetzungen oder gar Kindestötung zu verhindern. Überdies ist es auch sehr wichtig, dass schwangere Frauen Verständnis und Zuwendung im Familien- und Freundeskreis erfahren. Hier tragen alle Bürger Verantwortung.

Bei Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft kann man sich in Suhl an folgende Stellen wenden:

Anerkannte Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen :

Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis „Henneberger Land“ e. V.
Mühltorstraße 24
98527 Suhl
Tel.: 0 36 81/3 13 60

Erziehungs-, Ehe-, Familie-, Lebens- und Schwangerschaftsberatungsstelle im Caritasverband für das Bistum Erfurt e. V.
Hohe Röder 1
98527 Suhl
Tel. 0 36 81/71 18 18


In Thüringer Krankenhäusern sind „Anonyme Geburten“ möglich.
Die Kosten werden von der Thüringer Stiftung für schwangere Frauen und Familie in Not übernommen und durch die Landesregierung finanziert.

Anschrift des Krankenhauses mit geburtshilflicher Abteilung in Suhl :

Zentralklinikum Suhl gGmbH
Albert-Schweitzer-Straße 2
98527 Suhl
Tel.: 0 36 81/35 50 00

In Thüringen stehen weiterhin folgende Anlaufstellen zur Verfügung :

Thüringer Stiftung Hilfe für schwangere Frauen und Familien in Not
Geschäftsstelle
Lindenbacher Weg 30
99099 Erfurt
Tel.: 03 61/44 20 10

Ein „Babykorb“, wo neugeborene Kinder anonym abgegeben werden können, besteht an folgenden Stellen:

Helios - Klinikum Erfurt
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt
(Straßenfront des Frau-Mutter-Kindzentrums, Hinweisschild ist von der Nordhäuser Straße aus sichtbar.)

St. Georg-Klinikum Eisenach
Mühlhäuser Straße 94-95
99817 Eisenach
(Feuerwehrdurchfahrt am zweiten Bettenhaus. Hinweisschild ist von der Mühlhäuser Straße aus sichtbar.)

Für Bürger, die statt eines persönlichen Kontaktes den telefonischen Kontakt bevorzugen, besteht rund um die Uhr die Möglichkeit, folgende Telefonnummern anzurufen und sich beraten zu lassen:
Telefonseelsorge 0800-1110111, 0800-1110222

Für Kinder und Jugendliche besteht die Möglichkeit, das landesweit geschaltete Kinder- und Jugendsorgentelefon anzurufen: 0800-0080080


 
< zurück   weiter >
suhler_kinder-u_jugendstudie_2016

aubi_plus_t.png

meet-suhl.de

meet-suhl-logo

Veranstaltungskalender 
der Suhler Jugendtreffs 


Kinderschutzprojekt "Erdi"
erdibutton

Elternratgeber
willkommen-in-suhl

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

stadt-suhl-auf-facebook.jpg

Soziale Netzwerke
facebook
twitter
rss

instagram-glyph-wb


© 2010 Stadt Suhl