Wahlhelfer/innen gesucht

bundestagswahl_2017Die Stadt Suhl benötigt für die Durchführung der Bundestagswahl am 24. September 2017 ca. 300 Wahlhelfer.
Wahlhelfer/innen begleiten am Wahlsonntag die Wahlhandlung in einem der 30 Stimmbezirke. Alle Mitglieder eines Wahlvorstandes treffen sich vor der Eröffnung des Wahllokals gegen 07:30 Uhr.
In der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr besteht die Möglichkeit, in Schichten abwechselnd Pausen einzulegen und das Wahllokal zu verlassen. Die konkrete Regelung trifft der Wahlvorsteher. Nach der  Schließung des Wahllokals beteiligen sich alle Wahlhelfer/innen an der Stimmauszählung bis das Ergebnis für den Stimmbezirk feststeht.
Für das Ehrenamt erhalten Wahlhelfer/innen ein ‘Erfrischungsgeld‘  in Höhe von 25,00 Euro.
hier weiter lesen ...