Geocaching in Suhl

geocache logoGeocaching ist eine moderne Form von Schnitzeljagd bzw. Schatzsuche. Mit Hilfe eines GPS-fähigen Empfängers, z. B. ihrem Smartphone, sowie den im Internet veröffentlichten Koordinaten des jeweiligen Caches können Sie sich auf die Suche nach versteckten Schätzen begeben. 
Es gibt unterschiedliche Arten von Caches. Traditionelle Caches sind in kleinen, wasserdichten Döschen versteckt und enthalten ein Logbuch, in dass sich der Finder eintragen kann. Diesen Fund protokolliert der Finder zusätzlich im Internet unter dem jeweiligen Cache. Eine andere Form des Geocachings sind Bildercaches. Hierbei muss man einen ganz bestimmten Punkt aufsuchen und vor Ort eine Frage beantworten.
Weitere Informationen zum Thema Geocaching finden Sie hier.

Ganz nebenbei lernt man auf diese Weise schöne Ecken in und um unsere Stadt kennen. Durch die Cachebeschreibungen, die während der Suche über das Smartphone abgerufen werden können, kann man sich zusätzlich mit wertvollen Informationen zu den Fundorten versorgen. 
Die Caches der Stadt Suhl finden Sie auf den Seiten von geocaching.com.


Folgende Geocaches gibt es in Suhl:

 

1. Natürlich Suhl

 Dreisbachteich  Trafostation  Dürre Lauter
 Dreisbachteich  Trafostation  Dürre Lauter

Die Geocache-Runde "Natürlich Suhl" besteht aus sechs Multis, fünf Einzelcaches und einem Finalcache. Das Spiel wurde angelehnt an das gleichnamige Brettspiel, welches zu den schönsten Geo- und Biotopen der Stadt führt und sie beschreibt. Ziele sind z.B. die Ackerterassen in Wichtshausen, das Untere Vessertal, die Ottilienquelle oder die Hügelgräber. Die Caches sind mit umfangreichen Beschreibungen der Ziele untersetzt. Um die Finalkoordinate zu erreichen, muss man ingesamt 60 km Wanderwege zurücklegen. Lernen Sie die wunderschöne Landschaft rund um Suhl kennen.

Hier finden Sie die Caches der "Natürlich Suhl"- Runde mit den dazu gehörigen Koordinaten.  



2. GeoSuhl

earthcacheDie GeoSuhl-Reihe beschäftigt sich mit geologischen Besonderheiten in Suhl. Im März 2015 wurden die drei ersten Earthcaches dieser Reihe freigeschaltet. Am Pophyrtuff-Steinbruch "am Adler", am triefenden Stein und in der Kirchhohle werden Ihnen im Listing Aufgaben gestellt, die nur vor Ort beantwortbar sind. Sind Ihre Antworten korrekt, bekommen Sie eine Logfreigabe von uns. Viel Spaß mit unseren Earthcaches.

Zu den GeoSuhl-Earthcaches