A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Leben in Suhl arrow Ministerpräsident Ramelow in Suhl
Ministerpräsident Ramelow in Suhl Drucken
rundgangmp_smallAm Montag, dem 29. Mai 2017, besuchte der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow im Rahmen seiner Kreisbereisungen die Stadt Suhl. Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel stellte dafür ein umfangreiches Programm zusammen, das dem Ministerpräsident die Schönheit der Stadt und die Chancen durch die Gebietsreform nahebringen sollte. Das Bild zeigt das Besuchsteam kurz vor dem Programmpunkt "Portalgebäude".
Der Besuchstag begann mit einem Treffen am Rennsteig. In der "Suhler Hütte" stand das Thema Gebietsreform zum ersten Mal auf der Tagesordnung. Hinzugeladen waren dabei auch die Bürgermeister der Rennsteigkommunen Gehlberg, Oberhof und Schmiedefeld. Bei der sich anschließenden Visite im Suhler Ortsteil Vesser konnte gezeigt werden, wie gut sich der Ort seit seiner Zugehörigkeit zur Stadt Suhl ab 1994 entwickelt hat. In seinem abendlichen Resümee vor der Presse sagte der Ministerpräsident, dass er Vesser künftig als Beispiel dafür nehmen werde, dass Dörfer als Teil einer Stadt nicht untergehen müssten. Er werde künftig dazu aufrufen "Fahrt nach Vesser!", damit sich Zweifler selbst ein Bild machen könnten.
Weitere Programmpunkte waren die Ortsteile Heinrichs, Dietzhausen und Wichtshausen, wo jeweils spezifische Themen und auch Probleme angesprochen wurden. Ein Besuch in der Merkel Jagd- und Sportwaffen GmbH schloss sich an, einem Suhler Unternehmen, das im Gewerbepark Friedberg auf dem Gebiet von St. Kilian steht. Schließlich wurde im Portalgebäude im Suhler Stadtzentrum auf dieses wichtige städtischen Bauvorhaben verwiesen, bevor der Tag mit einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt und einem Treffen mit weiteren Ortsteilbürgermeistern von Suhl im Waffenmuseum zu Ende ging (siehe Bilder unten, Aufnahmen: H. Uske). Der Thüringer Ministerpräsident sagte am Abend vor der Presse, dass er viel habe mitnehmen können und setzte sich für ein starkes Oberzentrum im Süden des Landes ein. Oberbürgermeister Dr. Triebel meinte, dass die Entwicklungsziele für die Rennsteigregion klar definiert worden seien.

debattemp_small
goldbuch_mp2_small
geschenkmp_small
buergerini_portalgeb_small
portalgebaeudemp_small
 planung_portalgeb_mp_small
 
< zurück   weiter >
WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

Bürgerhandbuch
buergerhandbuch_cover.jpg

Galerie Väterbilder
vaeterbilder

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

Wetter aktuell

© 2010 Stadt Suhl