A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Tourismus, Kultur und Sport arrow Kultur & Wandern arrow Haseltal Radwanderweg
Haseltal-Radwanderweg Suhl: Vom Rennsteig zur Werra Drucken
haseltal-radwanderweg_bild.jpg

Zum Öffnen oder Speichern der Karte
mit dem "Haseltal-Radwanderweg" als PDF-Datei klicken sie bitte auf
das Bild.(ca. 2 Mb)

Der Haseltalradwanderweg verbindet die Stadt Suhl mit dem Werratal-Radwanderweg. Beginnend an der Werra in Einhausen führt der Haseltalradwanderweg über 25 Kilometer ohne nennenswerte Steigungen auf gut ausgebauten und überwiegend asphaltierten Wegen durch malerische Dörfer in Flussnähe bis in das Zentrum der Stadt Suhl mit großen Traditionen im Waffen- und Fahrzeugbau. Sehenswert sind viele Fachwerkhäuser im hennebergisch-fränkischem Stil vor allem in Rohr und auf dem Straßenmarkt in Suhl-Heinrichs. In Suhl ist das einzigartige und neu gestaltete Waffenmuseum hervorzuheben. In unmittelbarer Nähe zum Waffenmuseum und zum Beginn des markierten Haseltalradwanderweges befinden sich außerdem das Fahrzeugmuseum, die städtische Galerie und die Tourist Information. Zahlreiche Hotels und Gaststätten an der Strecke und in der Stadt selbst laden zum Verweilen ein.

Im Norden der Stadt ist der Thüringer Wald mit dem Rennsteig ein ideales Revier für sportlich orientierte Mountainbiker. Der Rennsteig mit dem gleichnamigen Radweg und seinen Anbindungen macht Touren jeder Länge und in allen Schwierigkeiten möglich.

Mit der Idee der Weiterführung des Haseltalradwanderweges bis zum Rennsteig ist eine Nord-Süd-Verbindung geschaffen worden. Radwanderer können jetzt von der Saale kommend über die Flussradwege der Ilm bzw. Gera den Thüringer Wald überqueren und über den Main-Werra-Radweg bequem in den Süden gelangen.

 

 
© 2010 Stadt Suhl