A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales arrow Soziales arrow Neuigkeiten arrow Mitteilung der Alzheimergesellschaft Thüringen
Mitteilung der Alzheimergesellschaft Thüringen Drucken

Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V.

Pressemitteilung Mai 2013

Allein leben mit Demenz… geht denn das?

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. sagt JA und bekräftigt diese Aussage mit einem Modellprojekt, das bereits seit einigen Monaten in den Bundesländern Sachsen und Thüringen etabliert wird.

alzheimergesellschaftDie Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V., die es sich seit über 10 Jahren zur Aufgabe macht, Menschen mit einer Demenz und ihren Angehörigen durch konsequente Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung und Beratung Hilfestellungen zu leisten, richtet hierbei ihr Augenmerk auf einen besonderen Personenkreis: auf die wachsende Zahl von alleinlebenden Menschen mit Demenz. Modellhaft wurden hierfür zwei Landkreise in Thüringen ausgewählt: das südliche Altenburger Land und die kreisfreie Stadt Suhl.

Ziel des Projektes ist es, den Betroffenen möglichst zeitnah nach Diagnose einen geschulten und engagierten Ehrenamtlichen zur Seite zu stellen, der ihn auf den nun wichtigen Schritten des Weges begleitet. Dabei geht es keineswegs um die Betreuungsleistungen für Menschen mit einer eher fortgeschrittenen Erkrankung, die bereits seit vielen Jahren etabliert sind. Es handelt sich vielmehr um die Hilfe bei der Organisation erster wichtiger Angelegenheiten, damit der Erkrankte sich im oftmals undurchsichtigen Vorsorgesystem zurechtfindet. Durch die Klärung erster wichtiger Fragen und einer gezielten Vorsorge kann nicht nur die Selbstständigkeit, sondern auch der Verbleib in der vertrauten Umgebung länger sichergestellt werden. Das soll auch dann möglich sein, wenn die Angehörigen weit entfernt leben und nicht unmittelbar unterstützen können.

Die ersten Ehrenamtlichen wurden hierzu bereits mehrwöchig geschult und freuen sich nun auf ihren Einsatz in und um Suhl.  Sie können sich demnach ab sofort unter der Telefonnummer 0361/21031555 bei der Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. melden und über die Leiterin der Projektes, Carmen Glandien Kontakt zu den Ehrenamtlichen vor Ort erhalten. Auch bei weiter fortgeschrittener Erkrankung beraten und helfen wir Ihnen gerne!

 

Kontakt

Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V.

Carmen Glandien

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Tel.: 0361/21 03 15 55

 
< zurück   weiter >
© 2010 Stadt Suhl