A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales arrow Soziales arrow Neuigkeiten arrow Allein leben mit Demenz
Allein leben mit Demenz Drucken

Allein leben mit Demenz… geht denn das?

  projekt_alzmeimer-flyer_betroffene

Die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. sagt JA und bekräftigt diese Aussage mit einem Modellprojekt, das in den folgenden Monaten im Altenburger Land und in der kreisfreien Stadt Suhl etabliert werden soll. Der Verein, der es sich seit über 10 Jahres zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit einer Demenz und ihren Angehörigen durch konsequente Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung und Beratung Hilfestellungen zu leisten, möchte nun sein Augenmerk auf einen besonderen Personenkreis richten: auf die immer höhere Zahl von alleinlebenden Menschen mit Demenz.

 

Ziel des Projektes ist es, gerade ihnen möglichst zeitnah nach Diagnose einen geschulten und engagierten Ehrenamtlichen zur Seite zu stellen, der den Betroffenen auf den nun wichtigen Schritten des Weges begleitet. Dabei geht es keineswegs um die Betreuungsleistungen für Menschen mit einer eher fortgeschrittenen Erkrankung, die bereits seit vielen Jahren etabliert sind. Es handelt sich vielmehr um die Hilfe bei der Organisation erster wichtiger Angelegenheiten, damit der Erkrankte sich im oftmals undurchsichtigen Vorsorgesystem zurechtfindet. Das ist besonders dann wichtig, wenn gerade die Angehörigen weit entfernt leben.

projekt_alzheimer-flyer_helferDafür sucht die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. nach interessierten Freiwilligen, die Menschen im frühen Stadium einer Demenz eine kontinuierliche Stütze sein wollen. Nicht nur die Selbstständigkeit, sondern auch der Verbleib in der vertrauten Umgebung sowie der eigenen Häuslichkeit kann durch die Unterstützung von motivierten Helfern lange gesichert werden. Mit einer zertifizierten Schulung bereitet die Alzheimer Gesellschaft auf diesen Einsatz vor.

Die Zahl der älteren Menschen in unserer Gesellschaft nimmt immer weiter zu und damit auch die Zahl der Demenzkranken. In Deutschland leben derzeit etwa 1,4 Mio. Menschen mit einer Demenz - allein in Thüringen sind es bereits 44.000.

Für diese Menschen brauchen wir als Interessens- und Angehörigengemeinschaft Ihre Unterstützung. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, so melden Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten:

 

 

Ein ausführliches Interview von "Freies Wort" mit der Projektleiterin finden Sie hier:  http://www.insuedthueringen.de/lokal/suhl_zellamehlis/suhl/Alzheimer-Modellprojekt-in-Suhl;art83456,2224138

Kontakt

Carmen Glandien

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Telefon: ( 0361/21 03 15 55

 
< zurück   weiter >
© 2010 Stadt Suhl