A+ | A- | Reset


Thüringer Landesprogramm "DENK BUNT" PDF Drucken

logo_denkbuntDas Thüringer Landesprogramm versteht sich vor allem als eine Strategie zur Stärkung demokratischer Prozesse und Strukturen. Diese Stärkung soll durch Maßnahmen der Intervention und Prävention erreicht werden. In diesem Sinne handelt es sich um einen Gesamtprozess zur demokratischen bzw. politischen Bildung.

Demokratie und die (Fort-)Entwicklung demokratischer Strukturen und Prozesse ist durch unterschiedliche Problem- und Gefährdungslagen ein unabgeschlossenes und permanentes Projekt. Dieses Landesprogramm ist als ein Beitrag zur kontinuierlichen und dauerhaften Auseinandersetzung mit antidemokratischen, Demokratie gefährdenden und menschenverachtenden Potentialen in der Gesellschaft zu verstehen.

Auf der Basis wissenschaftlicher Analysen und pädagogischer Notwendigkeiten unterliegt dieses Landesprogramm infolgedessen der kontinuierlichen Weiterentwicklung in der Definition zentraler Problem- und Aktionsfelder.

 

pdf Landesprogramm als PDF

pdf Richtlinien zum Landesprogramm als PDF

Antragsformular nach Punkt 2.1 als: DOC PDF *

Antragsformular nach Punkt 2.3 als: DOC PDF *

Antragsformular nach Punkt 2.4 als: DOC PDF *

 * = werden derzeit aktualisiert


Ansprechpartner:
Frau Sabine Schmidt  Tel.: 03681 / 742536  
Herr Andreas Kerber Tel.: 03681 / 742559
Frau Regina Lange Tel.: 03681 / 742538


Im Jahr 2012 geförderte Projekte:  
Träger   Projekt
Jugendhilfeverein "Fähre" Coolnesstraining für Mädchen
Jugendhilfeverein "Fähre" Coolness-/ Kompetenztrainings an Schulen
Jugendhilfeverein "Fähre" Jugendprojekt "AEROSUHL"
Volkssolidarität Südthüringen Soziales Kompetenztraining an Schulen

 

Im Jahr 2013 geförderte Projekte:  
Träger Projekt  
Stadtjugendring Suhl e.V. Vielfalt nutzen und demokratisches Miteinander fördern  
Jugendhilfeverein „Fähre“ e.V. Soziales Kompetenztraining im Sozialraum Ilmenauer Straße  
Lernen Fördern RV Suhl e.V. „Bee cool, don’t fight“  

 

 

 

Gefördert durch:

logo_tmsfg

 
© 2010 Stadt Suhl