A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales
Broschüre | Angebote für Jugendliche in und um Suhl Drucken

weiter …

Probleme – was nun? wer hilft?

Nach „Schule – und dann? Bildungswege in und um Suhl“ veröffentlicht die Kompetenzagentur Suhl des Internationalen Bundes (IB) einen zweiten Leitfaden, der Jugendlichen als Orientierungshilfe in verschiedenen Problemsituationen dienen soll. Die Broschüre „Probleme – was nun? wer hilft?“ beinhaltet unter den Stichworten von „A“ wie „Ausbildung & Arbeit“ bis „W“ wie „Wohnungslosigkeit“ eine Übersicht der zahlreichen Angebote und Leistungen, die den Jugendlichen in und um Suhl zur direkten Verfügung stehen. Dazu gehören Beratungsstellen für allgemeine soziale Fragen, Arbeitslosengeld und Schuldenprobleme ebenso wie Anlaufstellen für Suchtberatung, Schwangerschaftskonflikte und Straffälligkeit sowie die Suhler Tafel, die Kleiderkammer u. v. m.

weiter …
 
Informationen zur Förderung des Ehrenamts in der Stadt Suhl Drucken

Das  Sozialamt der Stadt Suhl hat sein Informationsangebot auf der Internetseite der Stadtverwaltung Suhl erweitert. Unter dem Menü-Punkt „Soziales" wurde eine neue Rubrik „Ehrenamt" eingefügt, die ausführliche Informationen zur Förderung des Ehrenamts in der Stadt Suhl bereithält und zudem zahlreiche Verweise für weiterführende Informationen, z.B. über  die Thüringer Ehrenamtsstiftung oder bundesweite Ehrenamtsprojekte bietet.

 
Schule – und dann? Flyer | Bildungswege in und um Suhl auf einen Blick Drucken

weiter …Gerade noch mitten im gut durchorganisierten Schulalltag – und dann? Nach der Schule geht es nun darum, einen individuellen beruflichen Lebensweg einzuschlagen. Welche Ausbildungsformen gibt es? Welche Angebote stehen mir offen? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? An wen muss ich mich wenden? Fragen über Fragen, auf die erst einmal eine Antwort gefunden werden muss.

weiter …
 
"Willkommen im Leben - schön, dass du da bist" - Informationen für Eltern in der Stadt Suhl Drucken

„Willkommen im Leben - schön, dass du da bist“ – Informationen für Eltern in der Stadt Suhl

Um Eltern in ihrem neuen Lebensabschnitt mit einem Neugeborenen zu unterstützen überreicht die Stadt Suhl einen „Elternratgeber“, der von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erarbeitet wurde. · Er enthält hilfreiche Informationen zu den Früherkennungs-untersuchungen (U1-bis U9), ist ein praktischer Begleiter für die gesunde Entwicklung des Kindes in den ersten Lebensjahren und wurde mit konkreten Hinweisen zu Angeboten in unserer Stadt, wie z.B. Möglichkeiten der Kinderbetreuung, Freizeitgestaltung und wirtschaftliche Hilfen für Familien ergänzt. Die Übergabe erfolgt zum Neugeborenenhausbesuch durch eine Kollegin des Jugend- und Schulverwaltungsamtes.

pdf Willkommen im Leben Broschüre 491.34 Kb

 
"Schwanger unter 20" - Ein neues Online-Informationsangebot Drucken

weiter … Die "Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung" hat für minderjährige und junge Schwangere sowie ihre Partner ein neues Online-Angebot entwickelt. Das Internetprotal www.schwanger-unter-20.de  bietet Betroffenen zahlreiche Informationen und Orientierungshilfen an.

weiter …
 
Ausländerbeauftragte der Stadtverwaltung Suhl Drucken
weiter …

Ausländerbeauftragte sind AnsprechpartnerInnen, VermittlerInnen und VernetzerInnen zwischen ausländischen Frauen, Männern und Kindern und der Stadtverwaltung Suhl, aber auch zwischen ausländischen und deutschen Bürgern der Stadt an sich. Ziel deren Arbeit ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Einbindung in die Suhler Bevölkerung von zeitweilig oder dauerhaft hier lebenden Ausländern.

weiter …
 
Wegweiser Flüchtlings- und Integrationsarbeit Drucken

weiter …

In Suhl sind vielfältige Anlaufstellen und Ansprechpartner für  Einwohner und zugezogene Menschen mit Migrationshintergrund vorhanden.

Zur Erleichterung einer bedarfsorientierten Suche ist der Wegweiser des Fachdienstes für Integration Thüringen zu empfehlen. Er bietet Ihnen einen Überblick über Angebote und Ansprechpartner auf dem Gebiet der Flüchtlings- und Integrations­arbeit nicht nur für Suhl, sondern für ganz Thüringen. Ebenso auch weiterführende Informationen, sowie eine Dolmetscherbörse. Letzte Aktualisierung der Suhler Daten fand im August 2011 statt. Der Wegweiser ist auf der der Internetseite www.integration-migration-thueringen.de zu finden.

weiter …
 
Online-Hilfe bei häuslicher Gewalt Drucken

weiter …


Von der BIG-Interventionszentrale e.V. Berlin gibt es eine neue Onlinehilfe bei häuslicher Gewalt: http://www.gewaltschutz.info

Betroffene Häuslicher Gewalt können:

  • sich frühzeitig und anonym informieren
  • eine Trennung vorbereiten (Sicherheitsplan, Notfalltasche)
  • Anträge zum Gewaltschutzgesetz herunter laden
  • die nötigen Ämtergänge nachvollziehen.
weiter …
 
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Drucken
Die Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt ist eine Voraussetzung dafür, dass ein hoher Beschäftigungsstand erreicht wird. Deshalb gehört die Förderung der Chancengleichheit zu den Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit. Dabei geht es der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Suhl, Petra Schübel, um die Beseitigung und Verhinderung von Benachteiligungen wegen des Geschlechts. Ebenso ist es Ziel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer zu verbessern. Umfangreiche Informationen finden Sie unter
www.arbeitsagentur.de/suhl > Bürgerinnen und Bürger >Chancengleichheit
 
Frauenarbeit im Familienzentrum „Die Insel“ Drucken

Bildungsangebote:

  • Themenbezogenen Frauenfrühstückstreffen (einmal im Monat)
  • „Kaffeeklatsch für Frauen“ – Zusammensein, Reden, Basteln und Spielen (einmal - wöchentlich, wird betreut von ehrenamtlichen Mitarbeiterin in der Suhler Tafel)
  • Eltern – Kind – Treff (einmal wöchentlich)
  • Kreativangebote (Kreativwerkstatt einmal im Monat, wird von ehrenamtlichen Mitarbeiterin angeboten)
  • Frauenbibliothek (Jeden Dienstag geöffnet, Mitarbeiterin hält sich für Hilfe bei Bibliotheksbenutzung bereit)

Psychosoziale Beratung und Hilfsangebote:

  • Beratung und Unterstützung bei der Lösung verschiedener Problemlagen
  • Begleitung zu Ämtern

Hilfe für Frauen in Notsituationen:

  • Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Meiningen
  • Vernetzung mit Kriseninterventionsdiensten
  • Vernetzung mit Beratungsstellen und anderen Fachdiensten
  • von Beratung bis zum Leben retten - Krise aufzufangen und sie begleiten
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 40 von 80
suhler_kinder-u_jugendstudie_2016

Galerie Väterbilder
vaeterbilder

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

Soziale Netzwerke
facebook
twitter
rss

Fan-Box

© 2010 Stadt Suhl