A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales
GroßARTig! Drucken

weiter …Nach einem erlebnisreichen Wochenende möchten sich die MitarbeiterInnen des Jugendkulturzentrums „Jugendschmiede“ und die Schulsozialarbeiterin der Jenaplan- Schule bei allen HelferInnen, UnterstützerInnen und unseren Jugendlichen herzlichst bedanken.

Ohne Euch wäre unser Toleranz- und Motivationsprojekt, das 8. Streetartfestival  „Kraetiv aerobern“, bekannt als Aerosuhl nicht so toll geworden. Besondere Anerkennung verdienen Janine Bradschetl und Michael Gehlhar, die das Projekt mit der Unterstützung aller Mitarbeiter*innen organisiert haben. Dank gilt den kleinen und großen KünstlerInnen, die diese Farbenpracht in den ehemaligen Schmuddeltunnel gezaubert haben. Gerade Tobias Helk hat hier einen großen Anteil an der Vorbereitung und dem künstlerischen Konzept.

weiter …
 
Neues Willkommensgeschenk für Familien in Suhl Drucken

Seit April 2017 hat die Stadt Suhl ein neues Willkommensgeschenk - einen Babykalender, mit dem Eltern die Entwicklung ihres Kindes in den ersten 12 Monaten festhalten und wichtige Termine vermerken können.

Schön aufgemacht und im Rahmen der Frühen Hilfen des Jugend- und Schulverwaltungsamtes erstellt, wird der Kalender bei den Hausbesuchen, die seit 2009 angeboten werden, den Eltern übergeben. „Willkommen im Leben- schön, dass du da bist“ soll somit den Eltern signalisieren, die Stadt Suhl freut sich über jeden neuen Erdenbürger. Im Kalender stehen auch Telefonnummern für die Ansprechpartner in der Stadt, die den Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Kontakt für Hinweise und Anregungen: Christin Conrad, Tel.: 74 28 61

Download Baby-Kalender 2017

 
Der neue Gleichstellungsbeirat Drucken
Mit Stadtratsbeschluss zum 16.09.2015 berief die Stadt Suhl einen Beirat zur Förderung der Belange von Frauen und Männern zur Durchsetzung der im Grundgesetz verankerten Forderung nach Gleichbehandlung und Gleichstellung von Frauen und Männern. Der Beirat erhielt die Bezeichnung "Gleichstellungsbeirat der Stadt Suhl".
weiter …
 
Flüchtlingshilfe "Suhl hilft" Drucken

weiter …Unter dem Motto "Suhl hilft" wird die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe jetzt koordiniert. Eine Internetseite und Ansprech-Telefonnummer wurden eingerichtet.
Suhl. Es liegt viel Arbeit vor dem Koordinatorenteam für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit. Einen Anfang haben sie gemacht und wichtige Instrumente zur Steuerung all der Aktivitäten - eine Internetseite mit Informationen und Kontaktformular sowie eine Telefonnummer - eingerichtet. 

weiter …
 
Veterinärwesen - Wildvogel - Monitoring Drucken

Veterinäramt bittet die Bevölkerung um Mithilfe 

Ziel ist die Überwachung der Wasser- und Greifvögel, um Geflügelpest (Aviäre Influenza) frühzeitig zu erkennen und bekämpfen zu können. 

weiter …
 
Veterinärwesen - Information für Tierhalter Drucken
Informationen für Rinderhalter:

   = PDF-Dateien

pdf BVD_Merkblatt

pdf TBC_Infoblatt 

pdf Merkblatt_für_Rinderhalter

pdf bhv-1_merkblatt_des_tmsfg_zur_biosicherheit

pdf Merkblatt_bhv1_verbringen_von_rindern

Information für Schaf- und Ziegenhalter:

pdf Merkblatt für Schaf und Ziegenhalter

pdf Begleitdokument_zum_Verbringen_von_Schafen_und_Ziegen 

Information für Geflügelhalter:

pdf ND-Impfpflicht

pdf Mitteilung an die Geflügelhalter (§4 AI)

pdf Merkblatt_für_Geflügelhalter

 

 
Veterinärwesen - Tierhalterpflichten Drucken

Jeder Tierhalter hat per Gesetz vorgeschriebene Verpflichtungen.

Anmeldung / Registrierung:

Wer Rinder, Schweine (auch Minipig), Schafe, Ziegen, Pferde, Esel, Kamele, Wild, Bienen, Fische (außer Zierfische), Geflügel oder Tauben hält, hat dies im Gesundheitsamt, Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung anzumelden.

weiter …
 
Hilfen für Schwangere mit Anonymitätswunsch und vertrauliche Geburt Drucken
weiter …

Zum 1. Mai 2014 ist das "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt" in Kraft getreten. Damit erhalten Schwangere die Möglichkeit, ihr Kind auf Wunsch vertraulich und sicher in einer Klinik oder bei einer Hebamme auf die Welt zu bringen. Während der Schwangerschaft und danach werden sie von Schwangerschaftsberatungsstellen beraten, betreut und begleitet. Damit soll verhindert werden, dass Schwangere, die sich in einer verzweifelten Lage sehen, ihr Kind heimlich gebären oder möglicherweise sogar aussetzen oder töten.

Hilfetelefon: Das kostenlose, barrierefreie und 24 Stunden erreichbare Hilfetelefon    "Schwangere in Not" (Nummer: 0800 40 40 020) ist eine erste Anlaufstelle, die bei Bedarf auch eine fremdsprachige Beratung anbietet.

weiter …
 
Informationen zur Afrikanischen Schweinepest Drucken

Das Gesundheitsamt der Stadt Suhl, Bereich Veterinärwesen, möchte über die Gefahr der Afrikanischen Schweinepest mit folgendem Informationsblatt aufklären:

 = PDF-Dateien

pdf Merkblatt_ASP

pdf BMEL_Schweinepest_Handzettel

pdf TMSFG_Merkblatt_Schweinepest

 

 
Informationen zur Aujeszkyschen Krankheit Drucken
Das Gesundheitsamt der Stadt Suhl, Bereich Veterinärwesen, möchte alle Jäger, insbesondere alle Hundeführer über die Gefahren der Aujeszkyschen Krankheit mit folgendem Informationsblatt aufklären:  öffnen/download Merkblatt 138.12 Kb
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 76
suhler_kinder-u_jugendstudie_2016

Galerie Väterbilder
vaeterbilder

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

Soziale Netzwerke
facebook
twitter
rss

Fan-Box

© 2010 Stadt Suhl