A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales arrow Soziales arrow Ausländerbeauftragte
Ausländerbeauftragte
Ausländerbeauftragte der Stadtverwaltung Suhl Drucken
weiter …

Ausländerbeauftragte sind AnsprechpartnerInnen, VermittlerInnen und VernetzerInnen zwischen ausländischen Frauen, Männern und Kindern und der Stadtverwaltung Suhl, aber auch zwischen ausländischen und deutschen Bürgern der Stadt an sich. Ziel deren Arbeit ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Einbindung in die Suhler Bevölkerung von zeitweilig oder dauerhaft hier lebenden Ausländern.

weiter …
 
Wegweiser Flüchtlings- und Integrationsarbeit Drucken

weiter …

In Suhl sind vielfältige Anlaufstellen und Ansprechpartner für  Einwohner und zugezogene Menschen mit Migrationshintergrund vorhanden.

Zur Erleichterung einer bedarfsorientierten Suche ist der Wegweiser des Fachdienstes für Integration Thüringen zu empfehlen. Er bietet Ihnen einen Überblick über Angebote und Ansprechpartner auf dem Gebiet der Flüchtlings- und Integrations­arbeit nicht nur für Suhl, sondern für ganz Thüringen. Ebenso auch weiterführende Informationen, sowie eine Dolmetscherbörse. Letzte Aktualisierung der Suhler Daten fand im August 2011 statt. Der Wegweiser ist auf der der Internetseite www.integration-migration-thueringen.de zu finden.

weiter …
 
Netzwerk für Integration Drucken

Ziele:

  • Vernetzung der Angebote zur Schaffung guter Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Integration und Beheimatung
  • Schaffung komplexer praxis- und gemeinwesenorientierter Eingliederungshilfen
  • Förderung der Selbsthilfekräfte und Organisationsfähigkeit von Migrantinnen und Migranten
  • Stärkung und Förderung der Auf- und Annahmebereitschaft von Zuwanderern durch die einheimische Bevölkerung
weiter …
 
Angebote des Jugendmigrationsdienstes des Internationalen Bundes in Suhl Drucken

Zielgruppe:

  • Aussiedler und Ausländer beiderlei Geschlechts zwischen 12 und 27 Jahren, insbesondere solche, die neu zugewandert und nicht mehr schulpflichtig sind
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ämtern, Betrieben, Einrichtungen und anderen Institutionen
  • Bevölkerung im Lebensumfeld junger Migranten und Migrantinnen
weiter …
 
Weiterführung Bundesprojekt Drucken

weiter …Mit www.kompetent-fuer-demokratie.de ist die neue Informations- und Kommunikationsplattform der Stiftung Demokratische Jugend an den Start gegangen. Die Internetseite richtete sich an alle Personen- und Altersgruppen, die in ihrem Umfeld ein Problem mit dem Rechtsextremismus hatten und dabei nicht hilflos zusehen wollten. Gefördert wurde das Angebot vom 01.07.2007 bis 31.12.2010 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "kompetent für Demokratie - Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus". Das Bundesprogramm ergänzte das präventiv angelegte Förderprogramm "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie".

weiter …
 
Integrationskurs Drucken

Was ist ein Integrationskurs?
Wer als ausländischer Mitbürger in Deutschland leben möchte, sollte Deutsch sprechen. Das ist wichtig, um Arbeit zu finden, Anträge ausfüllen zu können oder einfach nur neue Menschen kennen zu lernen. Außerdem sollten auch ausländische Bürger einige Dinge über das Land, in dem sie leben, wissen: Geschichte, Kultur und Rechtsordnung gehören dazu. All das und vieles mehr wird im Integrationskurs vermittelt.

weiter …
 
Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte:

Friedrich-König-Straße 42
98527 Suhl

Frau Julia Schmatloch
Zi.Nr.: 601

Tel.: 03681-74 28 12
Fax: 03681-74 28 48

Gleichstellung@stadtsuhl.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Ausländerbeauftragter:

Friedrich-König-Straße 42
98527 Suhl

Herr Roy Hartleb
Zi.-Nr.: 256

Tel.: 03681-74 30 04 
Fax: 03681-74 28 48

Roy.Hartleb@stadtsuhl.de


© 2010 Stadt Suhl